Archives

„Rose Byrne“ („Juliet,Naked“ (2018)) + „..muss hier wieder was posten..“ ;-)

Text FB:
So, gut jetzt.. 😉
wollte hier ja auf FB eigentlich gor nix mehr schreiben/posten, weil „früher“ auch immer alles so „well“ war (uf jeden hier auf Xaviers-FB), aber komischerweise hatte ich nun doch die letzten paar Monate noch die unglaublichsten Zeiten ever erlebt (und zwar really, unglaublisch, absolutely unbelievable (und das war vorher ja ooch schon heavy)); fällt mir jetzt aber grad so ein beim hier diesen Beitrag verfassen..
uf jeden is dann hier erstmal wieder „low-mo/down“ ….
.. aber ich muss hier halt mal wieder neue Bilder/-Things posten, damit ich mich mich „geistig“ auch hier mal wieder äußere..
mehr aber wie immer aufm Blog..“

„Rose“ spielt superb, die ersten 30 Minuten sind auch super (muss aber auch auf Sie „stehen“, für ne kurze Zeit jedenfalls), dann wirds aber schlecht/schlimm..
Grüße.. 😉 (es kommt wohl wieder mehr Haute-Couture/Fashion/Flamenco + Movie-infos-/stills)

Monica Vitti in „Léclisse“ (1962) + „La Notte“ (1961) ->beide Antonioni

Text FB:
Monica Vitti
so, und weil wir grad dabei sind, nochmaln paar pics mit her in some „Antonionis“, means „Léclisse“ (1962) und „La Notte“ (1961)..
„La Notte“ is übrigens auchn super Knüller und ich bin bis vor 3 Wochen oder so 😉 heftigst für ne lange Zeit auf die frühen Antonionis (1960-62) abgefahren; „LAvventura“ (1960) und so..aber Vitti war echt auchn super „Bringer/Hit“, wurde meiner Meinung nach auch immern bißchen „vergessen“.
Gr.

D’après une Histoire Vraie (2017) – Green, Seigner – Polanski

so, 😉
is ja lately hier auch ober-silent, und ich wollte ja auch eigentlich as said, hier eigentlich nix mehr posten/bloggen, but das muss hier nochmal sein, weil is ja eigentlich so für „Cineasten“ eigentlich der Ober-Knüller :
Green und Seigner (von beiden hier auch schon öfter was gepostet) in einem Polanski-Film..(auf die „Polanski-Problematik“ geh ich jetzt erstmal nich ein; traurig genug)..
Super is auch die völlige „Gegensätzlichkeit“ der beiden Protagonisten/Antagonisten..
Auf der einen Seite super soft Seigner und auf der anderen Hammer-strange Green 😉 ..
aber wie gesagt, beide welche 😉  von meinen Super-Lieblings-Actricen..

Romy Schneider – („Une femme à sa fenêtre“ (1976))

Text FB:
..so, 😉
„muss“ mich hier leider als Romy Schneider-Fan „outen“, zum einen weil ja auch gerade ne Doku über „Her“ im Kino läuft und zum anderen weil ich hier schön heut Abend wieder auf soner Film-Site mit schönen Euro-Klassikern von 1972 and up verweilen durfte..(hab aber natürlich schon 1000mal was über Sie gepostet)
such a wonderful time; „Filmisch“ sowieso und ich glaub auch wirklich nicht zu knapp !!“
(auch „Stylish“ bis zum abwinken natürlich->nix Holzfäller,Tätowierte, DSDS, Fitnesscenter etc. 😉 )

 

Isabelle Huppert..

so,
hier nochmal was von Isabelle Huppert->absolute Lieblingsactrice for years..Hatte den Film auch schon in original french here:“L´avenir (2016)“



Romy Schneider „Portrait de groupe avec dame“ (Gruppenbild mit Dame) (1977)

Text FB:
„Romy Schneider auf 3Sat:“Portrait de groupe avec dame“ (Gruppenbild mit Dame (1977))
auch geil..ich guck mir hier alte Romy Schneider-Dinger an und draussen tobt der Wahnsinn..
und nochmal zu geil II.:mach das nur für ca. 10 Sekunden an, dann gleich Romy Schneider:
„Heinrich hat Recht; das sind gar keine Menschen..Das sind Affen; die sehn nur aus wie Menschen“ 😉
und:“..dieser Krieg wird niemals vorbei sein“
(Ich bleib aber locker druff; alles nicht so wild, man sollte das auch alles nicht überbewerten/interpretieren/sich selbst nicht zu wichtig nehmen)