Mauro Bolignini -> „Per le Antiche Scale“ (1975)

so,
bin ja auf ne alte bzw. neue mostly european movies torrent site gestossen, hab da oben genannten Film (again) runtergezogen->
Hammer,Hit..
https://de.wikipedia.org/wiki/Mauro_Bolognini
https://en.wikipedia.org/wiki/Down_the_Ancient_Staircase

15c5edc875f0069a6fd98f9

kannte den ja schon; is ja auch mit Mastroianni..
na ja anyway, Film is sowieso gut, aber wie auch die „Frauen-/Gesichter“ eingefangen werden: Hammer..
guck also weiter und seh dann natürlich, das der Direktor, Bolognini, nämlich noch super gute andere Movies gedreht hat->absoluter Knüller wohl früher..
Beispiele (Filme von Bolognini):
Bubu (1971) ->auchn absoluter Knaller, a must to see..
Per le Antiche Scale (1975) -> s.o.
und natürlich auch :
La dame aux camélias (1981) mit Huppert (doch absoluter Fan von)..
so, und wos natürlich jetzt super interessant wird, ist das er
1991 La villa del venerdì mit Joanna Pacula !! gedreht hat->der Tuse aus „Gorky Park“..
bin ich nämlich die Tage auch verstärkt drauf abgefahren->hatte mir extra nochmal „Süsse Lügen“ (19xx) runtergezogen..

Wie gesagt, obiger Film auch mit Bubu (1971) und La Dame aux Camelias (1981) im Kopf is dasn wohl scheinbar n absoluter super Meister-Regisseur und (Auszug Wiki):
„..Gegen Ende seiner Karriere wandte er sich der lyrischen Oper zu“ 😉

(so und die Screenshot-Bilder hier sind mit „Barbara Bouchet“, war wohl auch turbo angesagt zu der Zeit (hatte auch z.B. 1967 in „Casino Royale“ mitgespielt; das andere issn Bild is „Joanna Pacula“)..
(Link-hits: (damit ich das nicht vergess: http://rarelust.com/blood-and-black-lace-1964/ , http://worldscinema.org/page/3/) )

erstmal Grüsse 😉

(Film is aber echt der Hit !!)

vlcsnap-2015-08-21-16h52m02s249

vlcsnap-2015-08-21-16h52m43s105

vlcsnap-2015-08-21-17h38m10s213

tumblr_mnv7ovXHT61rkhykvo1_500

vlcsnap-2015-08-21-17h40m29s113

vlcsnap-2015-08-21-19h09m43s154

tumblr_nmzw6dewpB1tuet6eo1_1280

5uhrzaklncu6

Tagebuch die 7650 ;-), persönlicher Blog..

35d064c4082562f1b414a5d5d05de82e

so,
my lovelies, da das ja auchn persönlicher (Backup-) Blog ist, kann ich ja auch „persönliche“ things posten; heute nen Facebook-Post + (2) wichtige Zusätze (die ich halt bei FB nicht so posten konnte..)

Text:
„..tja, öh, Tagebuch die 7650 😉 :
dat ging ja alles fix..
kann ja auch keiner mit rechnen, das Du plötzlich innerhalb von ca.3-6 Monaten gefühlte 50-60 Jahre älter wirst..
(hört sich hier auch alles vllt. n . bißchen zu depressiv an, aber ich hab/seh das hier ja auchn bissl als Tagebuch->gehört also halt auch dazu)..
Was mich n bißchen sehr annervt, das alles aufgrund der momentanen äußeren Umstände sowie der oben angedachten Problematik auf einmal so sehr dermaßen „stacked out/down the drain“ läuft, obwohl das echt jahrelang alles bis aufs i-Tüpfelchen geplant/gedacht war und man immer „ready at the point“ 😉 war..
Auch diese ganzen leicht philsophisch angedachten Vorgänge/Beziehungen mit immer auchn „Schuss“ Godard/Truffaut-Attitüde->alles flöten..
(und vor allem weil das auch doch so „wonderful“ war, mir mörder viel gebracht hatte, und ich „top of the notch“ war->auch mit Godard z.B.
ich mein der ganze „Ride“ hat dann ja auch tatsächlich gut 2 !! Jahre angehalten->mit Anfangs (oder nämlich Ende 😉 )“top on climax“, super fit and „stagged“-> H I T C, Schluss-High-Judda-Bridda-„Litfass“-Phase..top viel things erlebt->auch so „Erkenntnistheorie-technisch“, auch mit eingangs noch richtig jung und frisch und dann auf einmal dieser „Altersbedingte“ Super-„Abfall“->was it..ich glaub aber für aufmerksame Betrachter von außen auch super clear und verständlich..
was so in Love mit Sieglinde 😉 )

vllt. is das aber auch nur im Moment n notweniger Wandel..man muss sich vllt. erstmal wieder total umstellen; n neuen „Approach“ finden..
„Herzschmerzmäßig“ 😉 knockt mich das mit Sieglinde (bzw. nicht mit 😉 ) im Moment etwas sehr weg, man muss aber auch immer wissen, wenns halt wirklich nicht (mehr) läuft; aufgrund verschiedenster Aspekte..
Ich muss hier jetzt auch erstmal wiedern „clean“ Tagesrhythmus/Umstände reinkriegen->dann kann man vllt. mal weitersehen..
so. das war erstmal das Wort zum Sonntag 😉 -> viele Grüße
Xavier 😉

35d064c4082562f1b414a5d5d05de82e

0a1edc3f08c419e2b6f7103d2e34c6a1

7cc00cfb3ab5d526429c519ac8b40253

3ca69cc5438582d32f2d517e29902375

d8df0f3d5fa80ef5c25e84a36a5c8b1e

86b65ac8a5e2bd8b6da15ac0697c3cd2

53f207acd5e3b5ea5aa554b997d9e2b7